Wieverfastelovend 2020



An Weiberfastancht erwartete den RKV ein straffes Programm. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Hofburg ging es schon früh am Morgen in einige Schulen. Nach diesen Auftritten ging es dann mit dem Bus nach Engelskirchen um dort pünktlich um 11.11 Uhr gemeinsam mit der KG Närrische Oberberger das Rathaus zu stürmen.

Im Anschluss folgte dann ein Auftritt auf dem Edmund-Schiefeling-Platz auf der Bühne der Kreissparkasse Köln und der Volksbank Oberberg.Trotz Regen feirtern viele Jecken mit unseren Tollitäten Prinz Kuddel I. und Prinzessin Conny.

Von dort aus ging es weiter zur Karnevalsparty der Stadt Gummersbach wo eine tolle Stimmung herrschte und Bürgermeister Frank Helmenstein mit unseren Tollitäten auf der Bühne feierte. In der Sparkasse Gummersbach konnte der Verein dann nach absolviertem Auftritt einen Spendenscheck entgegen nehmen, wofür wir uns auch an dieser Stelle noch ein mal ganz herzlich bedanken möchten.

Im Laufe des Abends folgten weitere Auftritte bei den Hohler Bären, in Wallefeld, Wahlscheid, Loope und Rebbelroth. Überall kamen die Sessionslieder unseres Prinzenpaares super an und die Jecken feierten ausgelassen.

Zum Abschluss stand dann der Auftritt im Ründerother Festzelt auf dem Programm. Nach diesem letzten Auftritt des Tages feierten die RKVler noch bis spät in die Nacht.




Mir maache üch jeck

© 2020 Ründerother Karnevalsverein 1975 e.V.