Prinz Kuddel I. und Prinzessin Conny proklamiert


Nachdem sich das neue Prinzenpaar Prinz Kuddel I. und seine Prinzessin Conny bei der Sessionseröffnung und bei diversen Veranstaltungen befreundeter Vereine schon einmal warmgefeiert hatte, war es am Samstag endlich soweit. Im Rahmen des Korpsappell der Torwache Ründeroth wurden die neuen Tollitäten des RKV proklamiert.

Die Veranstaltung begann mit einem Auftritt der RKV Dancing Kids. Diese lösten ihre Aufgabe als Eisbrecher mal wieder mit Bravour und konnten das Publikum direkt zum Mitmachen bewegen.

Dann folgte der Auftritt der Tollitäten der letzten Session. Prinz Frank III., Jungfrau Christine und Bauer Annette marschierten noch ein letztes Mal in die ausverkaufte Halle ein und verabschiedeten sich standesgemäß mit einem tollen Auftritt vom närrischen Volk. Vom 1. Vorsitzenden des RKV, Klaus-Jürgen Merten, wurde ihnen im Anschluss der Verdienstorden des RKV verliehen.

Auch bei der Torwache Ründeroth wurde der Staffelstab weitergereicht. Nach 22 Jahren als Kommandant der Torwache trat Hans-Georg "Schorsch" Meinerzhagen zurück und wird zukünftig wieder als Gardist das Tanzbein schwingen. Der sichtlich bewegte Schorsch wurde dann vom Bund Deutscher Karneval für seine Verdienste ausgezeichnet und von der Torwache zum Ehrenkommandanten ernannt. Zum neuen Kommandanten wurde Benjamin "Kappes" Lusa ernannt, der sich direkt bewähren durfte und fortan durch das Programm führte. Natürlich überzeugte die Torwache auch wieder mit ihren Tänzen und Hebefiguren.

Daraufhin marschierte der RKV mit all seinen Gruppierungen in die Halle ein, um dem neuen Prinzenpaar einen standesgemäßen Empfang auf der Bühne zu bereiten. Prinz Kuddel I. und Prinzessin Conny machten sich mit ihrem Gefolge auf den Weg durch die feiernden Karnevalisten in der Halle. Auf der Bühne angekommen wurden sie dann vom Bürgermeister Dr. Gero Karthaus proklamiert. In seiner schwungvollen Rede stellte er die beiden noch einmal ausführlich dem Publikum vor, ehe er ihnen die Insignien überreichte.

Prinz Kuddel I. und Prinzessin Conny legten direkt los, begrüßten ihr Publikum und heizten den Jecken mit ihren Sessionsliedern gleich mal so richtig ein.

Die Torwache hatte wieder ein eindrucksvolles Programm aufgefahren. Die Aggerperlen des RKV, die Tanzgarde Marialinden und die Tanzmäuse Bielstein begeisterten mit ihren anspruchsvollen Tänzen und die Tanzmariechen flogen quer über die Bühne.

Für den humoristischen Part war der Kölner Landmetzger verantwortlich, der die Lacher auf seiner Seite hatte.

Musikalisch war dann mit den Filue, The Höösch und den Domstürmern einiges geboten und so hielt es auch das Prinzenpaar nicht mehr in seiner Loge. Das DJ Paar feierte diesen für sie sicher unvergesslichen Abend mit den Künstlern auf der Bühne weiter ehe sie dann zum Abschluss der Veranstaltung noch einmal ihre Lieder präsentierten.


Mir maache üch jeck

© 2020 Ründerother Karnevalsverein 1975 e.V.