Tollitätenempfang auf Schloss Homburg


Während der Karnevalssession findet man Prinzen überall, in Festhallen, Kneipen, Einkaufszentren, aber nur selten auf einem Schloss. Eine willkommene Ausnahme war da der gestrige Tollitätenempfang des Oberbergischen Kreises auf Schloss Homburg. 15 Dreigestirne und Prinzenpaare aus dem Oberbergischen Kreis waren der Einladung von Landrat Jochen Hagt zum Treffen vor dieser eindrucksvollen Kulisse gefolgt. Natürlich durfte auch das Dreigestirn des RKV hier nicht fehlen. Jochen Hagt begrüßte die Tollitäten in der Orangerie und dankte ihnen für ihr Engagement. Er dankte außerdem den Helfern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ohne die viele Karnevalsveranstaltungen nicht möglich wären. Diesem Dank schließt sich der RKV an dieser Stelle natürlich an. Im Anschluss hatten die Tollitäten die Möglichkeit den anderen Vereinen ihre Sessionslieder zu präsentieren und gemeinsam zu feiern. Bei dieser abwechslungsreichen Veranstaltung waren auch Tanzgruppen vertreten und trugen ihren Teil zum tollen Programm bei. Moderiert wurde der Empfang von Radio Berg Moderatorin Sandra Samper.


Mir maache üch jeck

© 2020 Ründerother Karnevalsverein 1975 e.V.